Bäder- und Saunazuschuss:
Gutscheine gibt es pro Jahr im Wert von maximal  € 100,– pro Mitarbeiter, Eigenbeitrag jeweils die Hälfte des Gutscheinwerts.. Der Zuschuss gilt für alle Bäder der Linz AG und der Eurothermen (Bad Schallerbach, Bad Ischl, Bad Hall), hier auch für das dazugehörige Hotel einlösbar.

Pensionierung:
Bei Pensionsantritt erhält jeder Beschäftigte Gold, und zwar einen kleinen Philharmoniker.

Eigene Hochzeit bzw. eingetragene Partnerschaft / Geburt eines Kindes:
Beim Eintritt dieses Ereignisses gibt es einen Zuschuss des BR von € 150,–. Der Antrag dafür muss spätestens innerhalb eines Jahres nach Eintritt des Ereignisses gestellt werden.

Brillenbruch im Dienst:
Beim Eintritt dieses Ereignisses gibt es einen Zuschuss des BR von € 200,–. Vorher hat jedoch die Rücksprache mit dem Arbeitgeber zu erfolgen, da dies die Haftpflichtversicherung der AUVA zahlen sollte.

Gemeinsame Veranstaltungen:
Voraussetzungen für einen Zuschuss: Erforderlich ist die Teilnahme von mindestens fünf Beschäftigten. Weiters muss die Veranstaltung lt. Sozialfonds-Richtlinien auch ausgeschrieben werden, z. B. durch Aushang auf dem Schwarzen Brett im 1. UG oder Einladung per E-Mail.
Vom Betriebsrat werden alle gemeinsamen Veranstaltungen ersetzt, die maximale Zuschusshöhe beträgt € 400,–.

Die Bediensteten können an gemeinsamen Kultur- oder Sportveranstaltungen teilnehmen, die vom Betriebsrat durchgeführt werden (Betriebsausflüge, Schitag, Musical-Fahrten, Konzerte, etc.).

Seit dem Jahr 2016 gelten folgende Eigenbeiträge für Betriebsausflug und AUVA-Schitag: Betriebsausflug € 100,–; AUVA-Schitag in Tirol € 80,–. Eigenbeiträge für andere Ausflüge werden individuell festgelegt.

Mindestteilnehmeranzahl an den großen Betriebsausflügen wird ab 2019 mit 20 Personen festgelegt. Falls diese Zahl nicht zustande kommt, erfolgt die Absage des Ausflugs und Retournierung der schon einbezahlten Eigenbeiträge.

Bei kurzfristigen Absagen ohne triftigen Grund (z. B. weil das Wetter schlecht ist; z. B. weil eine Kollegin krank geworden ist und man jetzt selbst auch nicht mitfahren möchte) wird der schon einbezahlte Eigenbeitrag einbehalten!

Krankenhaus-Aufenthalt / Dienstjubiläum:
Hier gibt es entweder einen schönen Strauß Blumen oder auch ein Getränk, Flasche Wein, etc.

Kaffeemaschinen für die Abteilungen:
Zuschuss des BR von maximal € 150,– – gilt für alle kleinen Abteilungen, die keine große Kaffeemaschine vom Haus haben, bei denen der Kaffee vom Sozialfonds bezahlt wird.

Weihnachtsgutscheine / Weihnachtspackerl:
Wir verschenken zu Weihnachten an alle Mitarbeiter Gutscheine im Wert von € 100,– – Teilzeit aliquotiert. 2020 standen zur Auswahl Gutscheine Plus City, Linzer City, Thalia oder Spar.
Außerdem erhalten die Nachtdienste am 24. Dezember und auch am 31. Dezember ein schönes Geschenkspaket.

Weihnachtsschmuck:
Für die Erneuerung des Weihnachtsschmuckes auf den Abteilungen Zuschuss von insgesamt € 200,– für die aktuelle BR-Periode (= 5 Jahre).

Faschingskrapfen:
Diese Aktion hat schon Tradition: am Rosenmontag teilen wir für alle, die an diesem Tag arbeiten, einen Faschingskrapfen aus (am Faschingsdienstag gibt’s dann einen beim Mittagessen).

Zeckenschutzimpfung:
Gemeinsam mit der Betriebsärztin führen wir jedes Jahr eine kostenlose Zeckenschutz-Impfaktion durch. Die Kosten für die Angestellten übernimmt der BR.

Sommer-Kinderbetreuung:
Möglichkeit der Kinderbetreuung im Haus, durchgeführt durch die OÖ. Kinderfreunde, jeweils von 6.45 bis 19.15 Uhr, über einen Zeitraum von ca. fünf Wochen im Sommer – jeweilige Ausschreibung beachten!