„Lido Sounds 2024“: Günstige Tageskarten für Sa oder So gibt’s bei uns!

„Lido Sounds“ am Donauufer von 27. bis 30. Juni 2024

Konsequent und inhaltlich überzeugend geht Linz mit der zweiten Ausgabe von Lido Sounds 2024 seinen Weg weiter in Richtung Popkulturmetropole. Mit einem erneut großen Konzerte-Wurf von internationalem Format in Qualität und Dichte setzen Arcadia Live und die LIVA-Häuser Brucknerhaus und Posthof weiter klare Akzente beim coolsten Open Air Österreichs.

Mehr als 66.000 Menschen haben „Lido Sounds“ im vergangenen Juni gemeinsam mit 35 Acts als friedliches Fest der Gegenwartskultur eingeweiht. An drei „magischen“ Abenden mitten in der oö. Landeshauptstadt Linz gab es – in schönstem Ambiente unter freiem Himmel, direkt an der Donau – Indie, Alternative, Pop, Soul, HipHop und Rock. Kurz: etwas für so ziemlich jeden Gusto.

Auch bei der zweiten Ausgabe von „Lido Sounds“ am idealen Konzertgelände mitten im urbanen Begegnungsraum in Linz erwarten das Publikum internationale und nationale Größen vieler Genres – und die eine oder andere musikalische Überraschung. Also kurz, wieder jede Menge „great voices“ am Start – von Oscar- und Grammygewinner Sam Smith über die Chemnitzer Punkrock-Stars Kraftklub bis hin zum „Heimspiel“ für den Linzer Ausnahme-DJ und Producer Parov Stelar and many more great artists to join!

Wir bieten an:
Pro Mitarbeiter können wir jeweils ein Tagesticket anbieten, entweder am Freitag, 28. Juni 2024, oder am Samstag, 29. Juni 2024. Voraussichtlicher Einlass an beiden Tagen ist um 12 Uhr, Start dann ab 13 Uhr.

Der Preis für die jeweilige Tageskarte beträgt nur € 40,–. Anmeldungen sind ab sofort beim Betriebsrat (42607 / 32684) möglich, sollten jedoch – da wir eine genaue Ticketanzahl nicht abschätzen können – bis 19. März 2024 erfolgen!

Weitere Informationen:
Alle Informationen zum Line up, etc. gibt’s hier: Lido Sounds 2024

Wir laden herzlichst ein: Clam Rock live am Freitag, den 05. Juli 2024!

Clam Rock am Freitag, den 05. Juli 2024

Programm:
Wir freuen uns schon riesig auf Status Quo, die zu den erfolgreichsten und langlebigsten Rockbands aller Zeiten zählen.
Frisch bestätigt ist die britische Hardrock-Band Uriah Heep.  Ebenfalls frisch bestätigt: Nazareth – eine wahre Legende der ersten Hardrock Generation!
Die amerikanische Boogie-Blues Band Canned Heat sind 2024 On The Road Again und werden in der wunderschönen Burg Clam Halt machen und, wie ihr Name verspricht, ordentlich einheizen.
Tey Years After erlangten weltweite Berühmtheit durch ihren legendären Auftritt von „I’m Going Home“ beim Woodstock 69 und
WIR 4 – Best of Austria feat. Gary Lux, Ulli Bäer, Harald Fendrich und Harry Stampfer runden das vielschichtige Line-Up perfekt ab!

Anmeldung/Eigenbeiträge:
Die Mitarbeiter-Karte kostet Euch nur € 30,–, für dieses Konzert gibt’s auch eine Angehörigen-Karte um nur € 50,–.

 

Die Anmeldung ist ab sofort beim Betriebsrat (42607 / 32684) möglich, sollte jedoch – da eine genaue Abschätzung der benötigten Karten schwierig ist – bis spätestens 19. März 2024 erfolgen!

Eine gemeinsame Busfahrt wird dzt. organisiert, die genaue Abfahrtszeit wird noch bekanntgegeben.

AUVA-ZBR-Kegelturnier Graz – Details zur Anmeldung!

Das AUVA-ZBR-Kegelturnier, das nach einjähriger Pause heuer wieder stattfindet, haben wird schon ausgeschrieben, heute als Ergänzung noch folgende Information:

Das Turnier startet am Samstag, den 19. Oktober 2024, in der Früh. Wir möchten daher – gemeinsam mit der AUVA-Landesstelle Linz – am Freitag, den 18. Oktober 2024, mit einem Bus nach Graz fahren. Die Rückreise ist am Sonntag, 20. Oktober 2024, vorgesehen.

Die Abendveranstaltung wird im Novapark Flugzeughotel Graz (https://www.novapark.at) organisiert, nächtigen werden wir auch dort. Da die Zimmer nur eher kurzfristig vorreserviert sind, ersucht uns das Betriebsratsteam der Landesstelle Graz jetzt schon um die Anmeldungen.

Die Anmeldungen sind ab sofort möglich, sollten daher jedoch bis spätestens 22. März 2024 erfolgen. Der Eigenbeitrag beträgt € 70,–

Ausschreibung Betriebsrat Graz:

Sommer-Kinderbetreuung im Haus können wir auch 2024 anbieten!

Liebe Kolleginnen und Kollegen!
Laut Information des AUVA-Zentralbetriebsrats kann die Sommer-Kinderbetreuung im Haus auch heuer wieder stattfinden!

Somit gibt es auch dieses Jahr wieder Spiele, Spaß, sportliche Aktivitäten und Ausflüge für unsere Kleinen – mit pädagogisch geschulten Betreuerinnen der Kinderfreunde Linz!

Hier die Details:

  • Zeitraum: sechs Wochen, beginnend von Montag, 29. Juli 2024, bis Freitag, 06. September 2024
  • Montag bis Freitag in der Zeit von 6.30 Uhr bis 19.15 Uhr im Freizeitraum der AUVA-Landesstelle Linz
  • für Kinder von 3 bis 12 Jahren
  • Kosten von € 4,– pro Tag
  • Mittagessen im Speisesaal
  • Bring- und Holzeiten können individuell vereinbart werden
  • für jeweils fünf Kinder ist eine pädagogisch ausgebildete Betreuungsperson vorgesehen

Gib auch Du Deinem Kind die Chance, mit Gleichaltrigen zu spielen, kreativ zu basteln, Ausflüge zu unternehmen!

Anmeldung:
Die Anmeldung beim Betriebsrat ist ab sofort möglich, bis spätestens 17. Mai 2024, mit Angabe des Namens, Alter des Kindes und des voraussichtlichen Betreuungszeitraums. Nach der Anmeldung erfolgt die Zusendung Gesundheitsbogen und Elternbrief.

banner=5B1=5D_1

Katharina Waldherr
Spiel Spaß Mobil, Ferienbetreuung, Ortsgruppen & Rote Falken
Österreichische Kinderfreunde, Region Linz-Stadt, Wiener Straße 131, 4020 Linz
Telefon: 0732-772632 -22

Und hier geht’s für alle Interessierte noch weiter zur genauen Eltern-Info: Read more

22. Oberbank Linz Donau Marathon: Teilnahme lohnt sich!

Die Vorbereitungen für den 22. Oberbank Linz Donau Marathon laufen auf Hochtouren! Der Termin ist am Sonntag, den 07. April 2024.

Auch heuer lohnt sich die Teilnahme am Linz-Marathon besonders: Egal, bei welchem Bewerb (Marathon, Halb- oder Viertelmarathon): Alle, die sich schon  angemeldet haben oder noch anmelden möchten, erhalten einen Zuschuss zum Nenngeld in der Höhe von maximal € 50,–.

Nach erfolgter Teilnahme mit Teilnahmebestätigung und Rechnung bei uns melden!

Alle Informationen zum Marathon sind hier zu finden:
Linz-Marathon

GPA – Meine Gewerkschaft informiert: Krank im Urlaub – und jetzt?

Das musst du beachten, wenn du während deines Urlaubs erkrankst.
In ihrem Urlaub gönnen sich viele ArbeitnehmerInnen eine ausgedehnte, wohlverdiente Pause. Statt ausgiebig zu relaxen, müssen viele aber das Bett hüten – eine Erkrankung macht der Auszeit einen Strich durch die Rechnung.

Viele sind verunsichert, wie sie sich verhalten sollen bzw. was mit ihrem Urlaub passiert, wenn sie während ihrer freien Tage erkranken.
ÖGB-Arbeitsrechtsexperte Michael Trinko hat die wichtigsten Antworten zum Thema: „Krank im Urlaub“.

Was muss ich machen, wenn ich während meines Urlaubs krank werde?
Wer krank wird, sollte zum Arzt gehen und sich krankschreiben lassen. Grundsätzlich muss man dem Arbeitgeber unverzüglich mitteilen, dass man krank ist. Bin ich im Urlaub, muss ich das aber erst nach drei Tagen machen. Man sollte mit der Mitteilung jedoch nicht drei Tage warten, wenn feststeht, dass die Krankheit länger als drei Tage dauern wird.

Gibt es eine bestimmte Form, wie ich den Arbeitgeber über meinen Krankenstand informieren muss?
Es gibt keine gesetzlichen Formvorschriften. Man kann dem Arbeitgeber auch per WhatsApp, SMS oder E-Mail mitteilen, dass man krank ist. Eine schriftliche Mitteilung hat den Vorteil, dass man im Zweifel leichter beweisen kann, dass man sich beim Arbeitgeber gemeldet hat.

Grundsätzlich ist die Meldung an den Arbeitgeber zu richten, viele Betriebe haben jedoch eigene Regelungen, an wen bzw. wie eine Krankmeldung zu erfolgen hat – etwa an den Vorgesetzten oder die Personalabteilung. Gibt es eine solche Regelung, muss man sich auch daran halten.

Was passiert mit meinem Urlaub, wenn ich krank werde?
Wenn der Krankenstand mehr als drei Tage gedauert hat, dann werden keine Urlaubstage verbraucht. Das heißt: Die Tage, die man krank ist bzw. war, werden wieder auf das Urlaubskonto zurückgebucht.

Achtung: Ist man während des Urlaubs länger als drei Kalendertage (nicht Arbeitstage!) krank, muss man das sofort am Arbeitsplatz bekanntgeben. Unerlässlich ist auch die Krankenstandsbestätigung. Sobald man wieder zu arbeiten beginnt, ist sie unaufgefordert vorzulegen.

Wichtig: Ist man nur zwei Tage krank, werden diese Tage sehr wohl als Urlaubstage gerechnet. Ein Beispiel: Wer zwei Wochen Urlaub hat (Urlaubsbeginn an einem Montag und Ende am Freitag der Woche darauf) und am Mittwoch der ersten Urlaubswoche krank wird, muss unbedingt am Montag darauf seinem Arbeitgeber melden, dass man erkrankt ist.

Ist man dann am Donnerstag (also drei Tage nach der Krankmeldung) wieder gesund, bekommt man sechs Urlaubstage auf sein Urlaubskonto zurückgebucht. Der Urlaub endet regulär am Freitag und bei Arbeitsbeginn am Montag darauf ist eine ärztliche Krankmeldung vorzulegen.

Kann ich meine Krankenstandstage einfach am Urlaubsende anhängen?
Nein. Der Urlaub verlängert sich nicht um die Krankenstandstage. Er endet am ursprünglich vereinbarten Datum.

Was muss ich tun, wenn ich im Ausland erkranke?
Wenn man im Ausland erkrankt, muss an neben dem ärztlichen Zeugnis eine behördliche Bestätigung vorlegen, aus der hervorgeht, dass das ärztliche Zeugnis von einem zugelassenen Arzt ausgestellt wurde. Diese Bestätigung braucht man nicht, wenn man nachweisen kann, dass man in einem öffentlichen Krankenhaus behandelt wurde.

Ob man mit seiner e-card auch im Ausland zum Arzt gehen kann und die Kosten vollständig von der Sozialversicherung übernommen werden, hängt vom jeweiligen Urlaubsland ab. Es ist daher sinnvoll, sich vorher bei der österreichischen Sozialversicherung darüber zu informieren.  Man benötigt auf jeden Fall eine Europäische Krankenversicherungskarte (EKVK), die auf der Rückseite der E-Card zu finden ist. Die EKVK muss vollständig ausgefüllt sein und darf nicht abgelaufen sein.
(Information des ÖGB, 21.02.2024)

« Older Entries